DATENSCHUTZERKLÄRUNG

In Übereinstimmung mit den Verpflichtungen, die sich aus der nationalen Gesetzgebung (Gesetzesdekret Nr. 196 vom 30. Juni 2003, Datenschutzgesetz) und der Gemeinschaftsgesetzgebung (Europäische Datenschutzverordnung Nr. 679/2016, GDPR) und den nachfolgenden Änderungen ergeben, respektiert und schützt diese Website die Privatsphäre der Besucher und Nutzer und unternimmt alle möglichen und angemessenen Anstrengungen, um die Rechte der Nutzer nicht zu verletzen.
Diese Datenschutzrichtlinie gilt nur für die Online-Aktivitäten dieser Website und ist für Besucher/Nutzer der Website gültig. Sie gilt nicht für Informationen, die über andere Kanäle als diese Website gesammelt werden.
Der Zweck der Datenschutzrichtlinie ist es, ein Höchstmaß an Transparenz hinsichtlich der von der Website gesammelten Informationen und deren Verwendung zu gewährleisten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
Diese Website verarbeitet Daten auf der Grundlage einer Einwilligung. Durch die Nutzung oder Konsultation dieser Website erklären sich die Besucher und Nutzer ausdrücklich mit dieser Datenschutzpolitik einverstanden und stimmen der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten in der nachstehend beschriebenen Weise und zu den nachstehend beschriebenen Zwecken zu, einschließlich der möglichen Weitergabe an Dritte, wenn dies für die Erbringung einer Dienstleistung erforderlich ist.
Die Angabe von Daten und damit die Zustimmung zur Erfassung und Verarbeitung von Daten ist freiwillig, der Nutzer kann die Zustimmung verweigern und eine bereits erteilte Zustimmung jederzeit widerrufen (über den Link „Kontakt“ oder die unten auf der Seite angegebenen Kontakte). Die Verweigerung der Zustimmung kann jedoch dazu führen, dass bestimmte Dienste nicht angeboten werden können und das Surferlebnis auf der Website beeinträchtigt wird.
Ab dem 25. Mai 2018 (dem Datum des Inkrafttretens der DSGVO) wird diese Website einige der Daten auf der Grundlage der berechtigten Interessen des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen verarbeiten.

Erhobene Daten und Zweck
Wie alle Websites verwendet auch diese Website Protokolldateien, in denen Informationen gespeichert werden, die während der Besuche der Benutzer auf automatisierte Weise gesammelt werden. Die gesammelten Informationen können wie folgt aussehen
– Internet-Protokoll-Adresse (IP)
– Browsertyp und Parameter des Geräts, das für die Verbindung mit der Website verwendet wird;
– Name des Internetdienstanbieters (ISP);
– Datum und Uhrzeit des Besuchs;
– die Herkunftsseite (Verweis) und die Ausgangsseite des Besuchers;
– Herkunftsland;
– möglicherweise die Anzahl der Klicks.

Die Daten und Informationen werden für folgende Zwecke erhoben
– in ausschließlich aggregierter und anonymer Form, um das ordnungsgemäße Funktionieren der Website zu überprüfen. Keine dieser Informationen steht im Zusammenhang mit der physischen Person, die die Website nutzt, und ermöglicht in keiner Weise deren Identifizierung (ab dem 25. Mai 2018 werden diese Informationen gemäß den berechtigten Interessen des Eigentümers verarbeitet);
– Zu Sicherheitszwecken (Anti-Spam-Filter, Firewalls, Virenerkennung) können die automatisch erfassten Daten möglicherweise auch personenbezogene Daten wie die IP-Adresse enthalten, die in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen verwendet werden könnten, um Versuche zu unterbinden, die Website selbst zu beschädigen oder anderen Nutzern Schaden zuzufügen, oder in jedem Fall schädliche oder kriminelle Aktivitäten. Diese Daten werden weder zur Identifizierung der Nutzer noch zur Erstellung von Profilen verwendet, noch mit anderen Daten abgeglichen oder an Dritte weitergegeben, sondern ausschließlich zum Schutz der Website und ihrer Nutzer verwendet (ab dem 25. Mai 2018 werden diese Informationen gemäß den berechtigten Interessen des Eigentümers verarbeitet);
– die Daten an Dritte weitergeben, die für den Betrieb des Dienstes notwendige oder nützliche Funktionen ausüben.
Die während des Betriebs der Website gesammelten Daten werden ausschließlich zu den oben genannten Zwecken verwendet und nur so lange gespeichert, wie es für die Durchführung der angegebenen Tätigkeiten unbedingt erforderlich ist. In jedem Fall werden die von der Website erfassten personenbezogenen Daten niemals an Dritte weitergegeben, aus welchem Grund auch immer, es sei denn, es handelt sich um eine rechtmäßige Anfrage einer Justizbehörde und nur in den gesetzlich vorgesehenen Fällen. Die Daten können jedoch an Dritte weitergegeben werden, wenn dies für die Erbringung einer bestimmten vom Nutzer angeforderten Dienstleistung oder für die Durchführung von Sicherheitskontrollen oder die Optimierung der Website erforderlich ist.
Daten, die der Sicherheit der Website dienen (Blockieren von Versuchen, die Website zu beschädigen), werden 7 Tage lang gespeichert.

Ort der Verarbeitung
Die von der Website gesammelten Daten werden in den Räumlichkeiten des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen und im Rechenzentrum des Webhostings verarbeitet. Das Webhosting (SiteGround Spain S.L., Calle Prim 19, 28004 Madrid, Spanien B – 87194171) ist im Europäischen Wirtschaftsraum angesiedelt und handelt in Übereinstimmung mit europäischen Standards.

Cookies
Wie auf allen Websites üblich, verwendet auch diese Website Cookies, kleine Textdateien, in denen Informationen über die Präferenzen der Besucher gespeichert werden, um die Funktionalität der Website zu verbessern, die Navigation durch Automatisierung von Vorgängen zu vereinfachen (z. B. Anmeldung, Sprache der Website) und die Nutzung der Website zu analysieren.
Sitzungscookies sind unerlässlich, um zwischen angemeldeten Benutzern zu unterscheiden, und sind nützlich, um zu verhindern, dass eine angeforderte Funktion dem falschen Benutzer zur Verfügung gestellt wird, sowie für Sicherheitszwecke, um Cyberangriffe auf die Website zu verhindern. Sitzungscookies enthalten keine personenbezogenen Daten und gelten nur für die aktuelle Sitzung, d. h. bis zum Schließen des Browsers. Für sie ist keine Zustimmung erforderlich.
Die von der Website verwendeten Funktions-Cookies sind für die Nutzung der Website unbedingt erforderlich und bedürfen keiner Zustimmung.
Durch die Nutzung der Website, die Fortsetzung der Navigation auf der Website oder das Anklicken des Banners beim ersten Zugriff auf die Website erklärt sich der Besucher ausdrücklich mit der Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien einverstanden, insbesondere mit der Speicherung dieser Cookies auf seinem Endgerät zu den oben genannten Zwecken oder mit dem Zugriff auf Informationen auf seinem Endgerät durch Cookies.

Deaktivieren von Cookies
Cookies sind mit dem verwendeten Browser verknüpft und können direkt über den Browser deaktiviert werden, wodurch die Zustimmung zur Verwendung von Cookies verweigert/widerrufen wird. Bitte beachten Sie, dass die Deaktivierung von Cookies die ordnungsgemäße Nutzung einiger Funktionen der Website selbst verhindern kann.
Anweisungen zur Deaktivierung von Cookies finden Sie auf den folgenden Webseiten:
Mozilla Firefox – Microsoft Internet Explorer – Microsoft Edge – Google Chrome – Opera – Apple Safari

Cookies von Dritten
Diese Website fungiert auch als Vermittler für Cookies von Drittanbietern, die verwendet werden, um den Besuchern zusätzliche Dienste und Funktionen zu bieten und die Nutzung der Website selbst zu verbessern, wie z. B. soziale Schaltflächen. Diese Datenschutzrichtlinie gilt nicht für Dienste, die von Dritten bereitgestellt werden, und diese Website hat keine Kontrolle über deren Cookies, die vollständig von den Dritten verwaltet werden, und hat keinen Zugriff auf die Informationen, die durch diese Cookies gesammelt werden. Die Vereinbarung über die Datenübertragung wird direkt zwischen dem Nutzer/Besucher und dem Dritten getroffen, und diese Website ist in keiner Weise an dieser Übertragung beteiligt. Folglich werden Informationen über die Verwendung dieser Cookies und ihre Zwecke sowie darüber, wie sie deaktiviert werden können, direkt von den Drittanbietern auf den unten angegebenen Seiten bereitgestellt.
Insbesondere verwendet diese Website Cookies von den folgenden Dritten:
– Google (Google-Analytics-Cookie): Google Analytics ist ein Analysewerkzeug von Google, das mit Hilfe von Cookies (Performance-Cookies) anonyme Navigationsdaten (auf das letzte Oktett gekürzt) sammelt, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Berichte über die Website-Aktivitäten zu erstellen und um weitere Informationen zu liefern, einschließlich Besucherzahlen und Seitenaufrufe. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Die an Google übermittelten Daten werden auf Servern von Google in den USA gespeichert.
Auf der Grundlage einer besonderen Vereinbarung mit Google, das als der für die Datenverarbeitung Verantwortliche der Nutzer bezeichnet wird, verpflichtet sich Google, die Daten gemäß den Anforderungen des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen zu verarbeiten, die direkt über die Softwareeinstellungen erfolgen. Nach diesen Einstellungen sind die Optionen für Werbung und Datenfreigabe deaktiviert.
Weitere Informationen zu Google Analytics-Cookies finden Sie auf der Seite Google Analytics Cookie-Nutzung auf Websites.
Die Nutzer können die Erfassung von Daten durch Google Analytics gezielt deaktivieren, indem sie die entsprechende von Google bereitgestellte Komponente in ihrem Browser installieren (Opt-Out).

– YouTube: eine Google-eigene Plattform für den Austausch von Videos, die Cookies verwendet, um Informationen von Nutzern und Browsing-Geräten zu sammeln. Die Videos auf der Website enthalten keine Cookies, wenn die Seite aufgerufen wird, da die Option „erweiterter Datenschutz (keine Cookies)“ eingestellt ist, wodurch YouTube keine Informationen über Besucher speichert, es sei denn, sie spielen das Video freiwillig ab.
Weitere Informationen zur Datennutzung und -verarbeitung durch Google finden Sie auf der von Google bereitgestellten Seite sowie auf der Seite zur Datennutzung durch Google bei der Nutzung von Partnerseiten oder Apps.

Plugins für soziale Netzwerke
Diese Website enthält auch Plugins und/oder Schaltflächen für soziale Netzwerke, um das Teilen von Inhalten in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken zu erleichtern. Diese Plugins sind so programmiert, dass sie keine Cookies setzen, wenn Sie die Seite aufrufen, um Ihre Privatsphäre zu schützen. Cookies werden nur dann gesetzt, wenn dies von den sozialen Netzwerken vorgesehen ist und wenn der Nutzer das Plugin tatsächlich und freiwillig nutzt. Bitte beachten Sie, dass, wenn der Nutzer navigiert, während er bei dem sozialen Netzwerk angemeldet ist, er der Verwendung von Cookies, die über diese Website übermittelt werden, bereits bei der Anmeldung bei dem sozialen Netzwerk zugestimmt hat.
Die Erfassung und Verwendung der über das Plugin erhaltenen Informationen unterliegt den jeweiligen Datenschutzrichtlinien der sozialen Netzwerke, auf die Sie bitte Bezug nehmen.
– Facebook – (Link Cookie-Richtlinie)
– Google+ – (Link zur Cookie-Richtlinie)
– Instagram – (Link zur Cookie-Richtlinie)
– Twitter – (Link zur Cookie-Richtlinie)
– LinkedIn – (Link zur Cookie-Richtlinie)

Übermittlung von Daten an Nicht-EU-Länder
Diese Website kann einige der gesammelten Daten an Dienste außerhalb der Europäischen Union weitergeben. Insbesondere mit Google, Facebook und Microsoft (LinkedIn) über Social Plugins und den Dienst Google Analytics. Die Übermittlung wird auf der Grundlage spezifischer Beschlüsse der Europäischen Union und des Garante per la tutela dei dati personali, insbesondere des Beschlusses 1250/2016 (Privacy Shield – hier die Informationsseite des italienischen Garante) genehmigt, so dass keine weitere Zustimmung erforderlich ist. Die oben genannten Unternehmen garantieren, dass sie sich an das Privacy Shield halten.

Sicherheitsmaßnahmen
Diese Website verarbeitet die Nutzerdaten auf rechtmäßige und korrekte Weise und ergreift geeignete Sicherheitsmaßnahmen, um den unbefugten Zugriff, die Offenlegung, Änderung oder Zerstörung von Daten zu verhindern. Die Verarbeitung erfolgt mit Hilfe von Informatik- und/oder Telematikinstrumenten, deren Organisationsmethoden und Logik sich streng an die angegebenen Zwecke halten. Insbesondere die Software zur Verwaltung der Website wird ständig aktualisiert und regelmäßig auf Viren und gefährliche Codes überprüft.
Neben dem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen können in einigen Fällen Kategorien von Personen, die an der Organisation der Website beteiligt sind (Verwaltungs-, Vertriebs-, Marketing-, Rechtsabteilung, Systemadministratoren), oder externe Parteien (z. B. dritte technische Dienstleister, Postkuriere, Hosting-Anbieter, IT-Unternehmen, Kommunikationsagenturen) Zugang zu den Daten haben.

Benutzerrechte
Gemäß der europäischen Verordnung 679/2016 (GDPR) und Artikel 7 des Gesetzesdekrets Nr. 196 vom 30. Juni 2003 http://www.garanteprivacy.it/web/guest/home/docweb/-/docweb-display/docweb/1311248 kann der Nutzer in der Art und Weise und innerhalb der Grenzen der geltenden Gesetzgebung die folgenden Rechte ausüben
– der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, zum Zwecke des Versands von Werbematerial oder des Direktverkaufs, zur Markt- oder Meinungsforschung oder für kommerzielle Mitteilungen aus legitimen Gründen ganz oder teilweise zu widersprechen
– eine Bestätigung über das Vorhandensein der ihn betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen (Recht auf Auskunft);
– seinen Ursprung zu kennen
– eine verständliche Übermittlung der Daten erhalten;
– Informationen über die Logik, die Methoden und die Zwecke der Verarbeitung zu erhalten;
– die Aktualisierung, die Berichtigung, die Ergänzung, die Löschung, die Umwandlung in anonyme Form und die Sperrung von Daten zu verlangen, die unter Verletzung des Gesetzes verarbeitet wurden, einschließlich der Daten, die für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind;
– im Falle einer Verarbeitung auf der Grundlage einer Einwilligung Ihre Daten, die Sie dem für die Verarbeitung Verantwortlichen zur Verfügung gestellt haben, in einer strukturierten und maschinenlesbaren Form und in einem Format, das üblicherweise von einem elektronischen Gerät verwendet wird, auf eigene Kosten zu erhalten
– das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen (Datenschutz-Garant – Link zur Seite des Garanten);
– sowie ganz allgemein die Ausübung aller Rechte, die ihm nach den geltenden Rechtsvorschriften zustehen.
Für den Fall, dass die Daten auf der Grundlage berechtigter Interessen verarbeitet werden, sind die Rechte der betroffenen Person in jedem Fall gewährleistet (mit Ausnahme des Rechts auf Übertragbarkeit, das in den Vorschriften nicht vorgesehen ist), insbesondere das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, das durch eine Anfrage an den für die Verarbeitung Verantwortlichen ausgeübt werden kann.
Die Anträge sind an den für die Verarbeitung Verantwortlichen zu richten.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung
Der Inhaber der Datenverarbeitung im Sinne der geltenden Gesetze ist der Verwalter von Casale Amendolagine, der über den Abschnitt KONTAKTE oder die Kontakte am Ende der Seiten der Website kontaktiert werden kann.

Aktualisierungen
Diese Datenschutzrichtlinie wird am 29. Mai 2021 aktualisiert.